Über Uns

Die besondere Stärke der Ferd. Tausendpfund-Gruppe als Familienunternehmen in der fünften Generation liegt in ihrer ausgeprägten menschlichen Unternehmenskultur. Wir denken und handeln in Generationen für Generationen. Durch die Dezentralität der Einzelgeschäfte innerhalb der Ferd. Tausendpfund-Gruppe wird diese Stärke in jeder Region und bei jedem Produkt zum Wohle unserer Kunden eingesetzt.

Wir bauen. Seit über 100 Jahren.

Das Können, die Umsetzungsstärke und die Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiter sind und bleiben unser Wettbewerbsvorteil. Die Qualität unserer Leistung bemessen wir an der Zufriedenheit unserer Kunden, an der Zusammenarbeit mit uns und am erstellten Produkt.

Wir können das.

Unsere Firmengeschichte baut auf Generationen

1892

Gründung des Betriebes durch Ferdinand Tausendpfund.

1913

Eintritt von Ferdinand Tausendpfund II in den Betrieb.

1936

Ferdinand Tausendpfund III tritt in den Betrieb ein. Der Betrieb wird in der Rechtsform OHG weitergeführt.

1939

Neubau des Bauhofes und des Bürogebäudes in der Bäckergasse, Regensburg.

1948

Die IV. Generation tritt in den Betrieb ein. Es erfolgt die Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft.

1970

Neubau des Bauhofes in der Bukarester Straße, Regensburg.

1978

Neubau  des Bürogebäudes und Verlegung des Geschäftssitzes in die Bukarester Straße, Regensburg.

1991

Erwerb der Baufirma Sieber in Schwandorf, die als Sieber GmbH in Schwandorf weitergeführt wird.

1995

Die V. Generation tritt in den Betrieb ein.

2013

Umwandlung in eine Holding-Struktur.

2014

Beteiligung an der Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft baucluster.management.

2016

Neubau des Forschungsgebäudes „Building Lab“ in der Bukarester Straße, Regensburg.

2018

Die VI. Generation steht bereit.

Heute

Über 180 Mitarbeiter erbringen Leistungen rund um das Bauen.